28. Juni–1. Juli 2018
Erlebnisareal für Kinder und Jugendliche

Auf einer ca. 2500 Quadratmeter großen Fläche dürfen Kinder und Jugendliche vier Tage lang toben was das Zeug hält. Der Offene Kanal kommt mit seinem Projekt "MeerBlicke" zum Flensburger Stadthafen. In den silbrig schimmernden Aktionscontainern von MeerBlicke kann jeder und jede erleben, wie Bilder und Töne manipuliert und neu erfunden werden können und wie mit Spezialeffekten die Wirklichkeit auf einmal anders aussieht: Kameras und Schreilaser, Mikrofone und Effektgeräte laden Groß und Klein zur audiovisuellen Artistik ein. Neben medialen Experimenten wie Video-Scratching, Bildverfremdung und Klangorakel können Interessierte virtuell auf der Flensburger Förde surfen oder Aktionen vor der GreenScreen durchführen. Die kleine Malwerkstatt bietet maritime Bastelaktionen an und die Phänomenta Flensburg stellt Exponate zum Ausprobieren, Entdecken, Staunen und Begreifen aus. Villekulla e.V. präsentiert ihr Gartenbauprojekt mit nachhaltigen Mitmach-Aktionen wie Seedbombs zum Selber machen.

Als kulturelles Sahnehäubchen wird die deutsch-dänische Tradition des Ringreitens neu interpretiert: Auf einem Fahrrad statt Pferd sind Besucher dazu eingeladen, mit einer Lanze einen zwei Zentimeter breiten Ring zu treffen. Fahrrad Petersen unterstützt die Aktion. Es gibt einen tollen Preis zu gewinnen.

Am 01.07.2018 gibt es dann eine Kletter-Überraschung. Den ganzen Tag ist für Spannung, Abenteuer und professionelle Betreuung gesorgt.